Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Newsletter Januar/2019
               
Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger! 

Ich hoffe, Sie haben das Neue Jahr gesund und hoffnungsvoll beginnen können. Vielleicht konnten auch Sie die Zeit zwischen den Jahren nutzen, um wieder einmal innezuhalten und sich über Ihre Ziele, Projekte oder Wünsche für das kommende Jahr Gedanken zu machen. 

Nach den ruhigen Tagen im Kreise meiner Familie, startete ich gestärkt wieder am 06. Januar 2019 mit dem Besuch des Kreisbauerntag in Sigmaringen und des Neujahrsempfangs am Abend in Bad Saulgau. Weitere Empfänge besuchte ich in Pfullendorf, Mengen, Sigmaringen und Wald. Ich schätze die anregenden Gespräche und angenehmen Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern sehr und freue mich schon auf die noch anstehenden Neujahrsempfänge im Kreis.

Am 08. Januar 2019 fing dann auch die parlamentarische Arbeit wieder mit einer dreitägigen Fraktionsklausur von Bündnis 90/Die Grünen in Mannheim an. Dort wurden Positionspapiere zu den Themen künstliche Intelligenz, Gründungspolitik in B.-W., Sicherheit im öffentlichen Raum sowie ökologische und regionale Ernährung ( 
Pressemitteilung Fraktion Grüne ) beschlossen. Weiter diskutierten wir über die Stärkung der Qualität bei frühkindlicher Bildung und verabschiedeten eine Resolution für die Zukunft unserer Kommunen und Europas. 


Hier im Kreis beschäftige ich mich erneut mit dem Thema Nitrat (s. Beitrag vom Besuch von Martin Hahn MdL) und am 28. Januar 2019 nehme ich bei einer Podiumsdiskussion zum Thema Wolf in Ennetach teil. 

Große Sorge bereitet mir die aktuelle Situation um den Brexit im Vereinigten Königreich. Ich schließe mich meinem Fraktionskollegen aus dem Europa-Ausschuss Josha Frey an, der sagt: „ Das Brexit-Chaos hat die britische Gesellschaft tief gespalten und dem Land schon jetzt massiven Schaden zugefügt. Es ist an der Zeit, dass die Verantwortlichen so schnell wie möglich einen Plan vorlegen, wie sie den Hard-Brexit noch verhindern wollen."

Es gibt viel zu tun! In den kommenden Wochen werde ich mich intensiv um das MINT-Zentrum in Bad Saulgau, die Zollernalb- und die Ablachbahn, die Fortschreibung des Nahverkehrsplans sowie um die aktuellen Themen in der Schulpolitik kümmern.

Ich freue mich, dass ich mich auch im Jahr 2019 wieder mit Elan für unseren Landkreis einsetzen kann!

Ihre
 




16.01.2019 (is) – Viele Landwirtinnen und Landwirte folgten am Montag der Einladung des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen zur Diskussion über die Zukunft der hiesigen Landwirtschaft. Im gut gefüllten Dreher Hof begrüßte Andrea Bogner-Unden MdL die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer...

öffnen

08.01.2019 (is) – In diesen Wochen bin ich verstärkt im Landkreis unterwegs. Hier können Sie sich ein kleinen Einblick verschaffen. Oder wir sehen uns bei einem der zahlreichen Neujahrsempfängen. Gern können Sie mich ansprechen und kennenlernen. Ich freue mich über jede Begegnung!

öffnen
03.01.2019: (ABU) Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen profitiert von der Fortsetzung der Programme des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst zur Verbesserung des Studienbeginns und zur Unterstützung innovativer Lehr- und Lernformate...




18.12.2018: (IS) Mehr als 450 Millionen Euro investiert die grün-schwarze Regierung im Jahr 2019 in die Krankenhäuser des Landes. Davon profitiert auch Standort Sigmaringen. „Mit den Mitteln stärken wir die Qualität der medizinischen Versorgung im Landkreis Sigmaringen nachhaltig. Wir tragen dafür Sorge, dass eine hochwertige, wohnortnahe flächendeckende Grundversorgung sichergestellt ist.…

13.12.2018: (abu/is) – In dieser Woche besuchte ich die Mariaberger Ausbildung & Service g GmbH in Sigmaringen. Herr Oberlander, Frau Scheel, Frau Heiner und Herr Keppler gaben mir vor Ort wertvolle Informationen über die wichtigen Angebot der beruflichen Bildung... 

12.12.2018 (abu/mb) – Die grüne Landtagsfraktion hat gestern einen richtungsweisenden Beschluss zum langfristigen Erhalt und Ausbau der Heuneburg gefasst. Im Rahmen der Keltenkonzeption des Landes soll die Fundstätte Heuneburg in Trägerschaft des Landes zu einer zentralen Kelten-Erlebniswelt weiterentwickelt werden. Dafür sollen im Landeshaushalt umfangreiche Mittel für die einmaligen Investitionskosten sowie für den laufenden Betrieb eingestellt werden...


29.11.2018 (abu/is) – Die Grundbildung und Alphabetisierung ist eines der am meisten unterschätzten Themen im Bildungsbereich. Aus diesem Grunde habe ich mich im Sommer diesen Jahres mit einem Antrag zur Grundbildung und Alphabetisierung sowie Weiter- und Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg an das Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport gewandt

23.11.2018 (abu) – Anlässlich des diesjährigen bundesweiten Vorlesetags, besuchte die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden (B90/Die Grünen) erneut Schülerinnen und Schülern während des Unterrichts. Sie unterstützte damit gerne den jährlich stattfindenden Aktionstag, der von der „Stiftung Lesen“, der Wochenzeitung „Die Zeit“, sowie der „Stiftung Deutsche Bahn“ organisiert wird...

22.11.2018 (abu) –  Ein Ziel, ein Ticket: Die Grüne Abgeordnete Andrea Bogner-Unden freut sich über den Baden-Württemberg-Tarif, der ab 9. Dezember 2018 gilt und heute vom Grünen Verkehrsminister Winfried Hermann vorgestellt wurde. Bogner-Unden: „Endlich ist Schluss mit dem Ticket- und Tarifwirrwarr im Land. Künftig können Bürgerinnen und Bürger mit nur einem Ticket über die Verbundgrenzen hinweg mit Bus und Bahn in ganz Baden-Württemberg unterwegs sein. Und es kommt noch besser: Im Schnitt ist das Ticket um 25 Prozent billiger...

20.11.2018 (is) – Gestern hatte ich ein sehr wertvolles Gespräch mit dem Arbeitskreis Asyl „Fremde brauchen Freunde“ in Bad Saulgau. Drei Frauen stemmen vor Ort überwiegend ehrenamtlich die Flüchtlingsarbeit. Sie informierten mich über ihre täglichen Herausforderungen. Die Themen waren vielfältig. Eben so vielfältig, wie die Arbeit der Ehrenamtlichen. Im zweiten Teil des Gespräches kamen Herr Lang und Herr Brölz von der Stadtverwaltung hinzu. Nun werde ich mich um die angesprochenen Fragen kümmern...


09.11.2018 (abu) – Auf Initiative der grünen Landtagsabgeordneten Andrea Bogner-Unden hat diese Woche ein Gespräch mit dem grünen Verkehrsminister Winfried Hermann zur Weiterentwicklung der Ablachtalbahn stattgefunden. Im Rahmen der Ausbaustrategie für den öffentlichen Verkehr, bereitet das Ministerium eine landesweite Potentialuntersuchung zur Reaktivierung stillgelegter Schienenstrecken vor. „Das Ministerium hat zugesagt, die Reaktivierung der Ablachtalbahn ebenfalls zu untersuchen“...


02.11.2018: (ABU PM)„Ich freue mich über eine erneute Unterstützung der Bürgerbusse im Land. Nun können die Projekte auch Fördermittel für die Organisation (z. B. Sachkosten, Werbung oder Schulung) erhalten“...


Herzlich Willkommen auf meiner Webseite: 

www.bogner-unden.de
.
Herzlich Willkommen auf meiner Facebook-Seite:


Impressum

Wahlkreisbüro:
Andrea Bogner-Unden, MdL
Susanne Petermann-Mayer und
Ina Schultz (Persönliche Referentinnen)
Aichgasserstraße 6,
88639 Wald/Deutschland
E-Mail Wahlkreis:
andrea.bogner-unden.wk@gruene.landtag-bw.de
Telefon: 07578 93100
*
Landtagsbüro: 
Andrea Bogner-Unden MdL
Marius Blascheck (Persönlicher Referent)
andrea.bogner-unden.ma1@gruene.landtag-bw.de
FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Konrad-Adenauer-Str.12
70173 Stuttgart
E-Mail Landtag:
andrea.bogner-unden@gruene.landtag-bw.de
Telefon: 0711 2063-6102
*
Karl Boos (Webmaster)
k.boos2@web.de
Mobil: 0160 4843338

© by Bogner-Unden.de 2015 - 2019

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

.